© 2004-2016 Aixtraco GmbH  Kontakt | AGB | Widerrufsbelehrung

E-Mail: beratung@regenerativ-heizen.com?subject=Beratungsanfrage regenerativ-heizen.com Heizlastberechnung nach DIN EN 12831
Wärmebedarfsberechnung - wieviel Wärme brauche ich überhaupt?
Welche Heizleistung benötige ich in Abhängigkeit von meiner Bausubstanz, der Dämmung etc.

Unser Partner für Ihre qualifizierte Heizbedarfsanalyse


planB Engineering GmbH

Daimlerring 6

31195 Hildesheim

www.planb-engineering.de


Ingenieurbüro für technische Gebäudeausrüstung


Die planB Engineering GmbH berät Sie nach dem neuesten Stand der Technik, immer unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Lösungen sowie rationeller Energieverwendungen, immer auf der Suche nach dem Weg zum größtmöglichen Nutzen für den Kunden.





Das Verfahren


Für die Erstellung einer qualifizierten Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 entstehen Kosten von EUR 0,59 incl. Mwst. pro Quadratmeter.


Bei einem Kauf über EUR 1.000 kann bei der Aixtraco GmbH eine Gutschrift dieser Kosten beantragt werden. Voraussetzung ist, daß die erworbene Heizleistung etwa der im Gutachten vorgeschlagenen Heizleistung entspricht.


Für die Erstellung der Analyse benötigen wir von Ihnen in elektronischer Form (bevorzugt PDF) die Gebäudeansicht, Grundrißplan, Schnittplan und einen Wärmeschutznachweis.


Die Bearbeitungsdauer beträgt im Allgemeinen etwa eine Woche.

Hier finden Sie eine kurze Vorstellung der planB Engineering GmbH

(Öffnet in neuem Fenster/Tab)


Hier finden  Sie ein Muster einer Heizlastberechnung.

(Öffnet in neuem Fenster/Tab)

Planen ist besser als erfahren

Lassen Sie von unserem Partner eine qualifizierte Analyse Ihres Wärmebedarfes erstellen.


Unter Heizlast versteht man in der Bautechnik die zum Aufrechterhalten einer bestimmten Raumtemperatur notwendige Wärmezufuhr - Sie wird in Watt angegeben. Die Heizlast richtet sich hierbei nach der Lage des Gebäudes, der Bauweise der wärmeübertragenden Gebäudeumfassungsflächen und dem Bestimmungszweck der einzelnen Räume.


Die Ermittlung der Heizlast ist in der DIN EN 12831 genormt.


Nach der Heizlast richten sich die Notwendigkeit von Wärmeschutzmaßnahmen und die tatsächliche Auslegung der Heizungsanlage. Vereinfacht dargestellt besagt die Heizlast, wieviel Energie pro Zeit einem Raum/Gebäude zugeführt werden muß, damit am kältesten Tag des Jahres konstant eine gewünschte Rauminnentemperatur gehalten werden kann.

Selbstverständlich richtet sich immer alles nach Ihrem persönlichen Wärmebedarf !
Die genormte Berechnung stellt dar, was technisch nötig ist, damit Sie Ihren persönlichen Bedarf erfüllt bekommen.